Spielbericht Oberliga: MTV Eyendorf gegen OHV A-Jugend

Erstellt von OHV | |   A-Jugend

Im ersten Spiel der Saison musste die OHV A-Jugend auswärts antreten

 

Nach einer holprigen Anfangsphase konnten sich die schwachen Eyendorfer gegen noch schwächere Auricher absetzen und gingen immer öfter mit zwei teilweise sogar drei Toren in Führung. Die Mannschaft des OHV Aurich‘s konnte sich jedoch immer wieder zurück kämpfen und verhinderte so einen größeren Abstand zu der Heimmannschaft.



Der Halbzeitstand von 15:14 für Eyendorf spiegelte das grundsätzlich ausgeglichene Spiel gut wieder. Bei wieder Anpfiff hat sich das Spielniveau auf beiden Seiten gesteigert und es kam immer wieder zum remis.



In der 47. Spielminute konnte die Auricher Mannschaft zum zweiten Mal nach dem 0:1 in Führung gehen, die Heimmannschaft drehte das Spiel jedoch schon weniger Minuten später wieder und ging direkt mit zwei Toren in Führung. In einer umkämpften Schlussphase kam es in der 59. Minute schließlich erneut zum Ausgleich, wodurch die Mannschaft des OHV‘s durch Henning Stoehr an der Siebenmeter Begrenzung sogar noch nach Ablauf der regulären 60 Spielminuten die Möglichkeit auf den 26:27 Sieg hat. Henning Stoehr konnte den entscheidenen Siebenmeter leider nicht verwandeln, sondern verwarf an den Pfosten. So blieb es bei dem 26:26 Endergebnis.



Nach einem schwierigen Spiel sind die Auricher Spieler natürlich mit dem Punkt Gewinn zufrieden.

Zurück