A-Jugend des OHV Aurich weiterhin ungeschlagen

Erstellt von Renke Steen | |   A-Jugend

Mit einer souveränen Leistung bezwangen die Auricher vergangenen Sonntag die Gäste aus Grüppenbühren/Bookholzberg mit 38:18 und führen die Tabelle mit 14:0 Punkten an.

 

Die A-Jugend des OHV legte vor, wie es am späten Nachmittag am Sonntag die 1. Herren nachmachte, Sieg mit 20 Toren Differenz war an diesem Tag gesetzt. Trainer Eriks Wark war sichtlich zufrieden mit dem Nachwuchs: „Konzentriert, schnell, flüssig, breit und ohne viele Fehler wurde gespielt. Es war gut anzuschauen.“

 

Die Auricher spielten von Beginn an konzentriert, konterten die Gäste immer wieder aus und lagen somit nach 15. Minuten bereits mit fünf Toren vorne. Nicht unverdient war daher auch der deutliche Halbzeitstand von 21:10.

Vieles gelang den Ostfriesen auch weiterhin in der zweiten Hälfte, die auf eine junge und aus körperlich kleineren Spielern bestehende Mannschaft aus

Grüppenbüren/Bookholzberg traf. Vor allem Jonas Lohner und Jonas Nowak trugen mit ihren insgesamt 18 Toren maßgeblich zum Sieg bei. Lohner war von mehreren Positionen erfolgreich: Rechtsaußen, Rückraum Rechts, Linksaußen und Rückraum links, von allen Positionen war er erfolgreich und zeigte wie gewohnt auch in der Abwehr seine Fähigkeiten. Im Tor zeigte Enno de Wolf über 60 Minuten eine starke Leistung und war ein sicherer Rückhalt seiner Vorderleute, in der letzten Spielaktion hielt er einen 7m, so dass die 20 Tore Differenz als Maßstab für die Erste vorgelegt wurde.

 

Nachdem sich die A-Jugendlichen bereits vergangenes Wochenende für die Oberliga qualifizierten, spielen sie nächsten Sonntag am letzten Spieltag gegen die TvdH Oldenburg, die jedoch noch um den Einzug in die Oberliga kämpfen.



Für den OHV spielten:

Enno de Wolf (TW), Marten Jungvogel (TW)

Jonas Lohner (10), Kai-Mark Toma, Andreas Rohden (4), Jonas Nowak (8), Hauke Dannholz (2), Renke Steen (2), Jonas Wark, Jan-Ole Lokers (7), Yanek Densow, Meeno Reshöft (3), Simon Stoehr (2).

 

Text: Renke Steen

Fotos: Boris de Wolf

Zurück
Mit einem seiner vielen Durchbrüche frei zum Wurf - Jonas Nowak
Jan-Ole Lokers vom Kreis erfolgreich
Hauke Dannholz frei vom Kreis
Jonas Lohner erfolgreichster Werfer gg. Grüppenbüren Bookholzberg
Torwart Enno de Wolf mit einer seiner vielen Paraden